Englisch

Neben Deutsch und Mathematik zählt Englisch zu den wichtigsten Hauptfächern. Daher haben wir auch viele Englisch-Lehrerinnen und Lehrer an der Maria-Ward-Schule.

Wir arbeiten alle mit Green Line (Gymnasium) bzw. Red Line (Realschule) und bauen so von der fünften bis zur zehnten Klasse sukzessive Wortschatz und Grammatik auf. Von Anfang an werden die four skills (Listening, Reading, Writing and Speaking) geübt. So sind die Schülerinnen nicht nur gut auf die Prüfungsformate in Klassenarbeiten und im Abitur vorbereitet, sondern lernen auch Kommunikation in Alltagssituationen kennen und verstehen.

Daneben gibt es manchmal auch Zeit für Projekte wie z.B. das Entwerfen einer Schulbroschüre in der fünften Klasse oder Erstellen eines Radioberichts in der siebten Klasse oder zusätzliche Lektüre in der neunten und zehnten Klasse.

Neben dem regulären Unterricht bieten wir jedes Jahr zwei freiwillige Cambridge-AGs am Nachmittag an, die mit den Materialien von Cambridge arbeiten und somit fern von Notengebung und Schul-Englisch Alltags-Situationen üben und manche Schülerinnen sogar dazu motivieren, im Anschluss an die Kurse die CAE-Prüfung oder FCE-Prüfung in Mainz abzulegen. Mehr dazu unter Cambridge-AGs.

Ein absolutes Alleinstellungsmerkmal unserer Schule im gesamten Umkreis ist, dass wir seit Jahrzehnten erfolgreich einen intensiven Austausch mit einer englischen Mädchen-Schule pflegen. Das heißt, wir vermitteln Schülerinnen eine englische Austausch-Partnerin und organisieren ein gegenseitiges Besuchsprogramm während der Schulzeit. Im letzten Jahr konnten wir 46 MWS-Schülerinnen aus den achten und zehnten Klassen nach England begleiten. In diesem Jahr werden es 35 sein. Mehr dazu unter England-Austausch.