Mittwoch, 09. November 2022

Klosterbesuch Münsterschwarzach

Exkursion des Musik LKs 11

Am Donnerstag, den 06.10.2022, haben wir uns um 09:15 Uhr am Hauptbahnhof in Landau getroffen, um mit dem Zug um 09:38 Uhr abzufahren. Nach einer langen Reise mit vielen Umstiegen sind wir gegen 15:30 Uhr endlich am Kloster Münsterschwarzach angekommen. Nachdem wir von Bruder Antonius begrüßt wurden, gingen wir erst einmal einkaufen. Anschließend wurden wir in den Gregorianischen Choral eingeführt, der im Zentrum unserer Exkursion stand. Danach haben alle gemeinsam das Abendessen gekocht und wir sind für das darauffolgende Komplet das erste Mal ins Kloster gegangen, das von innen noch schöner aussah als von außen. Der Gottesdienst war sehr eindrucksvoll und ganz anders als wir ihn uns vorgestellt haben, da die Mönche in Form des Sprechgesangs beten. Wir ließen den Abend mit gemeinsamem Musizieren ausklingen. Freitags durften wir den Alltag eines Mönchs miterleben, der um 5 Uhr morgens mit der Morgenhore beginnt. Ziemlich bald ging es mit dem Konventamt weiter und anschließend gab es Frühstück. Wir verbrachten die Zeit bis zur Mittagshore damit, das Gelände des Klosters zu erkunden. Nach dem Mittagessen machten wir noch etwas Unterricht, gingen in die Vesper und das Komplet und beim anschließenden Abendessen besuchte uns Bruder Antonius, der uns freundlicherweise all unsere Fragen rund um das Klosterleben beantwortete. Am Samstag durften wir noch die Morgenmesse in die Krypta mit unseren einstudierten Liedern musikalische umrahmen. Nachdem alles aufgeräumt und gepackt war, verabschiedeten wir uns von Bruder Antonius und machten uns auf den Heimweg.

Insgesamt war die Exkursion ein voller Erfolg. Wir haben viel Neues gelernt und erlebt, haben uns näher kennengelernt und hatten eine schöne Zeit.

Hier geht es zur vollständigen Galerie.

Text: Johanna Baumgardt und Leni Erhard

Fotos: Kimberly Weinmann