Druckversion: [ www.mws-landau.de/ ]


Dienstag, 13. Juli 2021

Zeugnisvergabe Realschule 2021

Entlassfeier der 10. Klassen an der MWS

Umrahmt von einem selbst gestalteten Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Maria feierten die Realschülerinnen der Maria-Ward-Schule ihren Abschied von der Maria-Ward-Schule.

67 stolzen Schülerinnen wurden im Laufe des Gottesdienstes ihre Abschlusszeugnisse überreicht.

Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst durch Herrn Schwöbel an der Orgel, eine Schülerin der Abschlussklasse am Flügel, sowie durch Schülerinnen aus den Abschlussklassen, die bekannte Lieder interpretierten und vortrugen.

Als Klassenbeste wurden ausgezeichnet Emelie Bollinger (10r), Saskia Babilon (10s) und Luisa Mathäß (10t).

Als Jahrgangsbeste erhielten Emelie Bollinger und Saskia Babilon einen Preis.

Geehrt wurden im Fach Englisch Amelie Magnien (10s) und im Fach Deutsch Chimen Mohammad. Chimen erhielt diesen Preis im Fach Deutsch, da sie als sie nach Deutschland und an die MWS kam, lediglich ein wenig Englisch konnte. Innerhalb von 4 Jahren gelang es ihr, die deutsche Sprache so zu erlernen, dass sie im Fach Deutsch, die Note gut erhielt, eine großartige Leistung.

Für ihren Einsatz im Chor erhielten Eva Rheinwalt (10r) und Annika Böhles (10s) einen Preis. Außerdem wurden Hanna Andres und Alina Gutschmidt (beide 10t) für ihren Einsatz im Sinfonischen Jugendorchester geehrt.

Für ihre Arbeit als Schulsanitäterinnen wurden Emelie Herberger, Annika Masing und Kiara Rüde (alle 10s) ausgezeichnet.

Saskia Babilon, Natalie gib, Elly Häußler und Melanie Hun (alle 10s) wurden für ihr Engagement in der J-GCL geehrt.

Für ihren Einsatz in der Orientierungsstufenbibliothek erhielten Ines Axmann, Annika Böhles, Annika Masing, Emely Overhage und Maja Schönfelder (alle 10s) eine Ehrung.Marie Ribeiro und Alexandra Teichrieb (beide 10t) haben mit ihren Kunstwerken am Europäischen Wettbewerb teilgenommen. Beide konnten erhielten für ihre Kunstwerke eine Ehrung durch die Kommission des europäischen Wettbewerbs.

Für ihre Arbeit in der SV erhielten Lara Bender, Melissa Korpis (beide 10s) und Luisa Mathäß (10t) einen Preis.

Die Preise stiftete der Bund der Förderer der Maria-Ward-Schule.

Den Preis der Ministerin für Bildung erhielten in diesem Jahr Amelie Dinies (10r) sowie Annika Masing (10s) und Luisa Mathäß (10t).

Auch der Maria-Ward-Preis wurde durch den Schulträger, das Bistum Speyer und die Maria-Ward-Schwestern, die immer noch eng mit der Schule verbunden sind, verliehen. Er wird an Schülerinnen vergeben, die sich im Sinne Mary Wards für die Schulgemeinschaft in vorbildlicher Weise eingesetzt haben. Der Preis ging an Melissa Korpis (10s).

zu den aktuellen News

zum News-Archiv

Top