„Drunter und drüber“

Drunter und drüber“ geht es am Freitag, den 15. Februar um 19.30 Uhr in der Aula der Maria-Ward-Schule in Landau.

Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Musik (MSS13), des Grundkurses Bildende Kunst (MSS 12) und des Grundkurses Darstellendes Spiel aus der MSS 11 gestalten fächerübergreifend einen überaus spannenden und anregenden Abend.

Die MusikerInnen präsentieren eigene experimentelle Kompositionen, die zum Teil in Zusammenarbeit mit Studierenden der Kompositionsklasse Orm Finnendahl (Musikhochschule Frankfurt) entstanden sind, sowie Werke zeitgenössischer Komponisten. Die Künstlerinnen haben eine abwechslungsreiche Ausstellung mit Zeichnungen, Gemälden, Fotos, Filmen, Plastiken und einigem mehr vorbereitet. Die Schauspielerinnen wiederum präsentieren Szenen um den zeitgenössischen Komponisten Karlheinz Stockhausen.

Und auch die hoffentlich zahlreichen Zuschauer und Zuhörer werden mit eingebunden, so dass ein wahrhaftiges und unvergessliches „Drunter und Drüber“ entsteht!

 

Bildergalerie: „Drunter und drüber“

Weihnachtskonzerte

Das große Weihnachtskonzert des Sinfonischen Jugendorchesters und der Chöre findet am Freitag 14.12.2018 um 19:30 Uhr in der Stiftskirche Landau statt.

Am Montag 17.12.2018 begeistern Sie um 19:30 Uhr unsere Band, Vororchester, Blockflötenensemble und die Chöre in der Jugenstilaula unserer Maria-Ward-Schule bei einem zweiten Weihnachtskonzert.

Alle Gäste sind herzlich willkommen!
Eintritt frei!

Ist die MWS eine Schule für mein Kind?

MWS_SchuleFürMeinKind_001

Liebe Eltern,
liebe Grundschülerinnen,
die Maria-Ward-Schule ist ein besonderes Angebot in der südpfälzischen Schullandschaft. Als staatlich anerkannte Privatschule für Mädchen sehen wir unsere besondere Aufgabe darin, Schule als Gemeinschaft zu gestalten, Mädchen in ihren Begabungen zu fordern und zu fördern und sie in christlichem Geist zu selbstständigen und verantwortungsfähigen Frauen zu erziehen.

Schulträger der Maria-Ward-Schule ist die Diözese Speyer. Trotz privater Trägerschaft erheben wir kein Schulgeld. Die Ausbildung der Lehrkräfte, die Lehrpläne und die Schulabschlüsse sind identisch mit denen der staatlichen Schulen. Qualitätsmanagement und Umsetzung der Bildungsstandards sind in das Gesamtkonzept der Schule integriert.Um unsere Ziele zu erreichen, bieten wir an:

Gemeinsame Orientierungsstufe

Sie legen sich bei der Einschulung Ihrer Tochter mit Englisch erster Fremdsprache noch nicht auf Realschule oder Gymnasium fest. Ihr Kind hat etwas länger Zeit, sich zu entwickeln und seine Interessen und Begabungen zu finden.

In der Orientierungsstufe unterrichten Lehrer der Realschule und des Gymnasiums. Sie beraten Sie am Ende der 5. Klasse bei der Wahl der 2. Fremdsprache bzw. einer alternativen Wahlpflichtfachkombination und am Ende der 6. Klasse über die weitere Schullaufbahn. Besondere Angebote in der Orientierungsstufe erleichtern den Übergang von der Grundschule und die Eingewöhnung in eine weiterführende Schule:

Förderung der Klassengemeinschaft

  • Kennenlerntage am Schulanfang
  • eine wöchentliche Klassenleiterstunde in der OS
  • eine Integrationsfahrt
  • Klassenpatinnen

Fach- und klassenübergreifende Unterrichtsprojekte

  • Methodentraining und ERWACHSEN WERDEN
  • Diagnostik und Förderung bei LRS und Dyskalkulie
  • eine Matinée in der 5. Klasse
  • Informationstechnische Grundbildung (ITG) in Klasse 6
  • ein Musical am Ende der 6. Klasse

Gymnasium und Realschule

Die MWS bietet zwei Schularten unter einem Dach und ermöglicht den Wechsel zwischen Realschule und Gymnasium. Bei entsprechender Eignung und Empfehlung ist nach Abschluss der Realschule der Weg zum Abitur auch im Hause möglich. Der erfolgreiche Abschluss unseres Französisch-Leistungskurses erlaubt – wie das Abi-Bac – die Aufnahme des Studiums an einer französischen Universität.

Religiöse Angebote

Wir haben den Anspruch, dass das gesamte schulische Leben und der pädagogische Alltag von christlichen Grundwerten geprägt werden. Um den Mädchen Begegnungen im Glauben zu eröffnen, wird unser Schulleben durch viele religiöse Angebote ausgestaltet, z. B. eine Einstimmung zu Beginn der ersten Stunde, Gottesdienste im Jahresfestkreis, Besinnungstage,
Stufengottesdienste und die „Nacht der Begegnung“. Die Jugendgruppe „Gemeinschaft christlichen Lebens“ (GCL) ist der Schule angegliedert.

Schule für Mädchen

Unser Angebot ermöglicht es Mädchen, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und frühzeitig Verantwortung zu übernehmen: Funktionen und Ämter werden von Mädchen selbstverständlich übernommen und eingeübt, was das Selbstbewusstsein stärkt und soziale Kompetenzen für das spätere berufliche Weiterkommen fördert. Mädchen wählen Mathematik und Naturwissenschaften häufiger und mit größerem Erfolg als an gemischten Schulen.

Unterricht, pädagogische Projekte und Arbeitsgemeinschaften

Der Fachunterricht wird ergänzt durch pädagogische Projekte wie: Weiterführung des Methodentrainings in den Klassen 7 und 11, Begabtenförderung, Betriebspraktika und jährlich
stattfindende Kompetenztage, bei denen in jahrgangsspezifisch angepassten Workshops (Gewaltprävention, Gesundheitserziehung, Berufsberatung, Medienbildung …) Schlüsselqualifikationen eingeübt werden.

Den Schulalltag bereichern u. a. Klassen- und Studienfahrten, Austausch mit England und Frankreich, Orchester und Chöre, die Schulband, AGs für Theater, Sport, Kunst, Literatur, Naturwissenschaft/Technik und unsere große Bibliothek. In der unserer Schule angegliederten Musikschule können die Mädchen privaten Instrumentalunterricht kostengünstig erhalten.

Wir bereiten Schülerinnen auf folgende offizielle und standardisierte Zertifikate vor, die auf Grund der internationalen Vergleichbarkeit sowohl im Beruf als auch im Studium als aussagekräftige Qualifikationen anerkannt sind:

  • Cambridge-Zertifikationsprüfung CAE und FCE
  • Zertifikat DELF (scolaire, Diplôme d‘études en langue française)
  • ECDL (Europäischer Computerführerschein)

MWS_SchuleFürMeinKind_Bilder_006

Ganztagsschule in Angebotsform (GTS)

In der Ganztagsschule werden Schülerinnen an vier bzw. fünf Tagen in der Woche in Kleingruppen von Erzieherinnen und AG-Leitern betreut und gefördert. Nach dem gemeinsamen Mittagessen folgt eine halbe Stunde Spiel und Entspannung oder eineinhalbstündige AG-Teilnahme. Danach ist bis 16:00 Uhr Zeit für Hausaufgaben an einem festen Arbeitsplatz vorgesehen. Bei vorzeitigem Unterrichtsschluss beginnt die Ganztagsschule ab 11:30 Uhr. Sie endet grundsätzlich für alle GTS-Schülerinnen um 16:00 Uhr. Schülerinnen, die erst später abgeholt werden oder mit dem Bus fahren müssen, werden bis 16:30 Uhr beaufsichtigt.

Schulküche und Caféteria

Grundsätzlich haben alle Schülerinnen die Möglichkeit, ein Mittagessen – frisch zubereitet durch die schuleigene Küche – oder einen Snack in der Caféteria einzunehmen.

Zur Anmeldung bitte mitbringen …

… Ihre Tochter, die wir gerne kennenlernen möchten,
… das Zeugnis (bitte mit einer Kopie),
… das Empfehlungsschreiben,
… das Familienstammbuch (inkl. Taufschein),
… ein Passbild.

Wenn Sie möchten, können Sie den Aufnahmeantrag bereits vorher ausfüllen.

Offene Türen
Sa 24.11.2018 10:00 – 13:00 Uhr
Infoabend
Mo 14.01.2019 19:30 in der Aula
Anmeldung
Fr 25.01.2019 11:30 – 19:00 Uhr
(MWS/GTS)
Sa 26.01.2019 09:30 – 13:00 Uhr
Mo 28.01.2019 14:00 – 16:00 Uhr

Kontaktmöglichkeiten

MWS_SchuleFürMeinKind_Wege_001

Download Schulbroschüre (Kurzfassung)

Download Schulbroschüre (komplett)

AGs (Arbeitsgemeinschaften)

Name der AG Lehrer/in Klassen Termin Ort
Musik
Band Hr. Hammer 5-13 Mi 13:30 – 15:00 A 210
Blockflöten-Ensemble Fr. Hörner 5-10 Di 13:30 -14:15 B 018
Chor 5. Klasse Fr. Hörner/Hr. Cordel 5 Montag 6. Stunde BK 06
Musical-AG der 6. Klassen Fr. Kerner/Fr. Sauerhöfer 6 Mi 13:30 – 14:15 B 005
Chor Hr. Rosskopp/ Hr. Cordel 7-13 Mi 13:15 – 14:30 BK06/B005
Kammerchor Hr. Rosskopp 7-13 Mi 14:30 – 15:15 B 005
Sinfonisches Jugendorchester Fr. Hoffmann 7-13 Mi 15:00 – 16:45 BK 06/02/03
Vororchester Fr. Hoffmann 5-10 Fr 13:30 – 15:00 BK06/02/03
Kunst
Näh-AG Fr. Kessel 7-10 Di 14:00 – 16:00 CK 04
Basteln
(Töpfern, Holzarbeiten)
Hr. Ames 5-7 Di/Mi 14:00 – 16:00 C 002
Technik und Naturwissenschaft
Homepage Hr. Lenz 8-13 Mi 7./8.Stunde C 213
Technik Hr. Majlath 5-13 gerade Wochen Do 13:30-15:00

ungerade Wochen Di

13:30-15:00

Aula/ vor

C 011

Weinberg Hr. Gärtner/ Fr. Schneiderfritz 5-13 nach Vereinbarung
Sport
Bogenschießen Hr. Ullmann 5-12 Fr 15:00-17:00 Turnhalle 2
Fußball Hr. Specka 5-12 nach Vereinbarung
Handball-AG Fr. Spielberger 5-10 Mi 7./8. Stunde Turnhalle 1
Yoga Fr. Mohl 5-10 Do 13:30 – 15:00 Gym.halle
Kletter – AG Fr. Korn 5-6 (max. 10 Kinder) Mi 7./8. Stunde u. nach Vereinbarung Fitnessraum
Sprache und Literatur
Cambridge Certificate (FCE) 10-13 2. Halbjahr C 210
Cambridge Certificate (CAE) Fr. Hermann (11)12,13 2. Halbjahr C 208
Orientierungsstufenbibliothek Fr. Spendier-Ring/ Fr. Kaiser 6-9 tägl. 1. Pause B 017
Mittelstufenbibliothek Fr.Weber 7-10 Mo, Mi, Fr  1. Pause Bibliothek
Rechtschreib-AG Fr. Scherthan 5 Mi 7. Stunde B 003
Rechtschreib-AG Fr. Scherthan 6 Di 7. Stunde B 003
Rechtschreib-AG? Fr. Dörrien 7/ 8 Im September A 205
DELF-AG (Französisch) Fr. Wenner 10 GY und MSS Mi ab 13:30 C 204
GCL
GCL Klasse 5 5 Mi und Fr 13:30 – 15:00 Haus in der Glacisstraße
GCL Klasse 6 6 Di 13:30 – 15:00 Haus in der Glacisstraße
GCL Klasse 7 7 Do 13:30 – 15:00 Haus in der Glacisstraße
Liftkurse
Liftkurs Deutsch * Fr. Raase MSS 11 Mi 7./ 8. Stunde A 101
Liftkurs Englisch * Fr. Kaiser MSS 11 Mi 7./ 8. Stunde A 102
Liftkurse Mathematik * Fr. Gräser MSS 11 Mi 7./ 8. Stunde A 116
Sonstige
1. Hilfe, Grundkurs Schulsanitätsdienst Hr. Breier/ Fr. Zoller 7-10 Mi ab 13:40 Sanitätsraum
1. Hilfe, Fortgeschrittenenkurs Schulsanitätsdienst Hr. Breier/ Fr. Zoller 7-10 Do 14-tägig, gerade Wochen Sanitätsraum
Mathe-AG Fr. Trauth 5 Di. 7. Stunde B 002
Mathe-AG Herr Schweizer 6 Do. 7. Stunde B 002
Was Mädchen Spaß macht Frau Wahl 5-6 Mi 7./8. Stunde A 104

Bogenschießen

  • Was ist Bogenschießen? Bogenschießen gilt als eine anspruchsvolle Sportart, die Konzentration, Genauigkeit und Durchsetzungsfähigkeit fördert
  • Was machen wir in der AG? Mit Pfeil und Bogen schießen zu lernen
  • Wann findet die AG statt? Freitag, 15:00 – 17:00 Uhr
  • Wer darf an der AG teilnehmen? Klasse 5-12
  • Wer leitet die AG? Herr Ullmann Fachwart Bogen im Behinderten- und Rehabilitationssport- Verband Rheinland-Pfalz

Klettern

  • Was ist Klettern? Klettern ist ein vielseitiger Sport, der weit mehr umfasst als die eigentliche Bewegung. Neben dem Klettern selbst lernen die Schülerinnen, mit dem Klettermaterial umzugehen, Knotentechniken, die Kletterpartnerin zu sichern und vieles mehr
  • Was machen wir in der AG? Die Kletter-AG, bestehend aus zehn Schülerinnen der Klassen 5 und 6, trifft sich zu vereinbarten Terminen zum Klettern und Bouldern (= Klettern in Absprungshöhe). Dazu nutzen wir die schuleigene Boulder und Kletterwand, sowie die Kletterhalle FitzRocks in Landau. Im Sommer gehen wir auch zum Klettern nach draußen
  • Wann findet die AG statt? Mittwochs, 13:40 – 15:10 Uhr, und nch Vereinbarung
  • Wo findet die AG statt? Fitnessraum
  • Wer darf an der AG teilnehmen? Klasse 5-6
  • Wer leitet die AG? Frau Korn

Yoga

  • Was ist Yoga? Yoga ist ein Weg um sich selbst zu finden (Wer bin ich eigentlich?), ein Weg den jeder auf seine Weise gehen muss und aich gehen darf
  • Was machen wir in der AG? Eine Yogastunde enthält z.B. Bewegungsabläufe mit unterschiedlichen Übungsschwerpunkten, Aufwärmübungen, Konzentrationsübungen und Spiele, Entspannungsübungen, Achtsamkeitsübungen, Finger-Mudras und einfache Atemtechniken. Ebenso können Spiele integriert werden, die zu den aktuellen Themen passen, die die Jugendlichen gerade beschäftigen
  • Wann findet die AG statt? Donnerstag, 13:30- 15:00 Uhr
  • Wo findet die AG statt? Gymnastikhalle
  • Wer darf an der AG teilnehmen? Klasse 5-10
  • Wer leitet die AG? Frau Mohl

Stand: 23.08.2018