Aktuelle Informationen zu den freiwilligen Selbsttests

Liebe Eltern,

am Montag starten wir mit den beaufsichtigten freiwilligen Selbsttests an unserer Schule.

Mit den Tests sind aktuell noch einiges an Fragen und möglicherweise auch Unsicherheiten bei Ihnen und Ihren Töchtern verbunden. Daher werden wir in einer von den Klassenleiterinnen und –leitern gehaltenen Doppelstunde am Montag, den 12. April 2021 / 19. April 2021 (Gruppe B) den Testablauf erklären und genauso mit der notwendigen Sensibilität die damit verbundenen Fragen der Schülerinnen aufgegriffen. Bei einem positiven Testergebnis werden wir die betroffenen Schülerinnen angemessen begleiten, bis Sie von Ihnen oder einer von Ihnen beauftragten Person abgeholt werden. Die Eltern der betroffenen Schülerinnen werden über das Sekretariat informiert.

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele sich für die Teilnahme an den Tests entscheiden könnten. Diese Tests sind eine Möglichkeit – neben den Hygiene- und Abstandsregeln sowie dem Tragen der Maske – mehr Sicherheit in der Corona-Pandemie zu gewinnen. Mit ihnen können möglichst frühzeitig Infektionsketten erkannt bzw. unterbrochen werden. Weitere Informationen finden Sie hier:

Vom Ministerium für Bildung wurden uns in einer ersten Lieferung Antigen-Tests der Fa. Roche Deutschland GmbH geliefert. Hier finden Sie das Erklärvideo des Herstellers über die Anwendung

In der KW 15 und 16 werden wir jeweils montags in der 2. und mittwochs in der 1. Stunde die Tests anbieten. Wann die Testungen in den Folgewochen bis zu den Pfingstferien stattfinden, wird noch geplant und Ihnen rechtzeitig mitgeteilt.

Herzliche Grüße

Die Schulleitung