DELF Niveau A2 im Schuljahr 2018/2019

Auch dieses Schuljahr wurde die DELF-AG wieder von Frau Wenner angeboten.

DELF bedeutet „Diplôme d´études en langue française“ und ist ein international anerkanntes Diplom.

Es wird in den Niveaus A1 bis C2 angeboten.

Dieses Halbjahr wurde Niveau A2 angeboten und absolviert, teilgenommen haben 15 Mädchen aus der 6ten und 7ten Klasse.

Circa 4 Monate haben wir mit Frau Wenner die 4 Bestandteile der DELF-Prüfung, Leseverstehen, Hörverstehen, Textproduktion schriftlich und Textproduktion mündlich geübt (besonders die Telefonnummern beim Hörverstehen waren schwer 😉).

Nachdem wir den ersten Teil der Prüfung, den schriftlichen, an einem Samstag (!!!) in der Schule geschafft hatten, ging es etwa zwei Wochen später per Zug zu der mündlichen Prüfung in Kaiserslautern.

Nach einem kleinen Weg zu Fuß betraten wir total aufgeregt die „heiligen Hallen der DELF-Prüfung“, ein Gymnasium in Kaiserslautern.

Nacheinander wurden wir aus dem Warteraum in einen Vorbereitungsraum gebracht, in dem wir eine Viertelstunde lang Zeit hatten, um uns zwei von vier kurz davor erhaltenen Themen für die Gespräche auszuwählen und uns dazu Notizen zu machen.

In den Prüfungsräumen erwarteten uns sehr nette (echt französische) Prüfer, die sich geduldig unsere auswendig gelernten Vorstellungstexte und den vorbereiteten Text anhörten und mit uns ein Gespräch führten. Die Prüfung ging schneller als gedacht zu Ende, und wir traten die Rückfahrt nach Landau glücklich und zufrieden an.

Das Resultat waren 15 Schülerinnen, die alle mit Erfolg die DELF-Prüfung bestanden haben.

Vielen Dank an Frau Wenner für die Unterstützung und die Geduld bei besagten Telefonnummern 😊.

Text: Luisa Köllmer