Mehr als nur Bonjour – das DELF-Diplom

DELF Absolventinnen 2018 (Diplôme d´études de langue française)
DELF Absolventinnen 2018 (Diplôme d´études de langue française)

Dieses Jahr wurde an unserer Schule zum ersten Mal die DELF-AG angeboten.
Was ist DELF? Die Buchstaben stehen für „Diplôme d´études de langue française”. Dies bedeutet, man kann seine Sprachkenntnisse in Französisch in einer Prüfung testen und hierfür eine weltweit anerkannte Sprachzertifizierung erhalten. Die Prüfungen sind in verschiedene Schwierigkeitsgrade eingeteilt. Von A1 bis B2 nimmt die Anforderung zu. Dieses Jahr wurde das Niveau B1 angeboten. Geplant ist aber die Fortführung der AG im nächsten Schuljahr, je nach Interesse der Schülerinnen werden verschiedene Niveau-Stufen angeboten.

Anfang des neuen Schuljahres war das erste DELF Treffen angesetzt. Da die AG so neu war, kamen wir auf eine recht kleine Gruppe von zehn Schülerinnen. Das machte den Vorbereitungskurs, jeden Mittwoch von 13.30 bis 15 Uhr, aber umso intensiver. In der AG übten wir die vier Kategorien der DELF-Prüfung: Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben und Sprechen. Am Samstag, dem 27. Januar 2018 war es dann so weit: Der schriftliche Teil der Prüfung fand von 13 bis 14.30 Uhr an unserer Schule statt. Dank der guten Vorbereitung mit den DELF-Materialien waren wir vor dieser Prüfung recht entspannt. Der „schlimmere“ Teil, das Sprechen, stand uns ja noch bevor. Dafür mussten wir am Mittwoch, dem 31. Januar, nach Mainz ins „Institut français“ fahren. Zum Glück verlief die Zugfahrt problemlos und wir kamen rechtzeitig an. Im „Institut français“ wurden wir direkt auf Französisch empfangen und in einen großen Wartesaal geführt, bevor uns eine Französin nacheinander zu den Prüfungsräumen brachte. In diesen führte jeweils ein Muttersprachler die mündliche Prüfung durch. Wir waren zuerst alle sehr nervös. Doch als wir uns nach der Prüfung wieder im Warteraum trafen, war jeder zufrieden und erstaunt, wie schnell die Prüfung vorbei war und wie nett die Prüfer waren.
Bis wir das Ergebnis der DELF-Prüfung bekamen dauerte es allerdings fünf Wochen. Dafür ist das Resultat sehenswert. Alle haben bestanden und somit das Zertifikat für die Niveau-Stufe B1 bekommen.

Folgende Schülerinnen der Klassen 10 bis MSS 12 nahmen an dem von Frau Wenner betreuten Examen teil: Laura Blüm, Marcie Müller, Hanna Bien, Leonie Ganzer, Angelika Le Quang, Marla Müller, Laura Schreiner, Pauline Geisler, Sophie Laux, Elena Stachel.

Text: Pauline Geisler, MSS 12