Jugend trainiert für Olympia – Handball 2018

Am zweiten Schultag nach den Weihnachtsferien, Donnerstag den 11.01.2018, nahmen die Mädchen (WK 4) der Maria-Ward-Schule an den Vorrundenspielen “Jugend trainiert für Olympia” in der Sporthalle des Pamina Schulzentrum Herxheim teil.

Die Mannschaft bestand aus Mädchen der Klassenstufen fünf bis sieben, wobei sechs neue Spielerinnen im Team waren. Deswegen waren wir über das Abschneiden der Mannschaft sehr gespannt.
Das erste Spiel gegen das Max-Slevogt-Gymnasium Landau verlief bis zur Halbzeit auf Augenhöhe (9:7). Einige schöne Anspiele vom Rückraum an den Kreis wurden mit erfolgreichen Abschlüssen belohnt. Dem MSG gelang es öfters durch Einlaufen der Außenspielerinnen für Unruhe in unserer Abwehr zu sorgen. In der zweiten Halbzeit arbeitete die Abwehr zumeist konzentrierter und konsequenter, so dass der Vorsprung ausgebaut werden konnte. Mit einem Sieg von 16:11 waren wir erleichtert gut in das Turnier gestartet zu sein.
Im letzten Spiel standen unsere Mädchen dem schwächsten Team dieser Runde gegenüber, der Mannschaft des Pamina Schulzentrum aus Herxheim. Hier konnte unsere Führungsspielerin über weite Strecken „geschont“ werden. Deshalb benötigten die anderen Spielerinnen der Mannschaft einige Angriffe um die nötige Sicherheit und das Selbstvertrauen zu haben ein Tor zu werfen. Nach dem Halbzeitstand von 7:2 endete das Spiel 14:6.
Mit der erfolgreichen Ausbeute von zwei Siegen aus zwei Spielen sind die Mädchen auf dem ersten Platz gelandet und somit eine Runde weiter wie auch die Zweitplatzierten, die Mannschaft des MSG Landau! Der Regionalentscheid findet am 05.03.2018 statt. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Für die MWS waren am Ball: Rock, Katharina; Benz, Johanna; Föhlinger, Lea; Krauß, Julia; Bender, Lara; Janssen, Lina; Beck, Jamila; Masing, Inken; Klein, Enja; Köhler, Leni; Becka, Juli; Schuhmacher, Selma

Wir würden uns über neue Mitspielerinnen freuen. Jeden Mittwoch findet von 13:30- 15:00 Uhr das Training statt.

Text: V. Spielberger
Gestaltung: Sabrina Heinze